USI Wien
SkilehrerInnenausbildung
USI Wien

SkilehrerInnenausbildung

Die Ausbildung der USI-SkilehrerInnenausbildungskurse und WintersportwochenbegleitlehrerInnenkurse ist grundsätzlich gleich gestaltet und findet auch zum jeweiligen gleichen Termin statt. Für den SkilehrerInnenausbildungskurs gelten allerdings erweiterte und strengere praktische Prüfungskriterien.

Die Ausbildung

Die Ausbildung umfasst neben der Steigerung des Eigenkönnens und dem methodisch, didaktisch-praktischen Unterricht die Bereiche:

  • Unterrichts- und Bewegungslehre, Fachdidaktik
  • Ausrüstungs-, Material- und Gerätekunde
  • Gefahrenkunde und Erste Hilfe
  • Organisation und Gestaltung einer Wintersportwoche
  • Bewegungsanalyse mit Videounterstützung
  • Einführung in Freestyle Skiing

Der Abschluss

Die Abschlussprüfung besteht aus Technikfahrten: Kurven auf parallelen Ski steuern, Carven lang, Carven kurz, Riesentorlauf und zwei Geländefahrten sowie einer theoretischen Prüfung aus den obig genannten Themenbereichen!

Mit bestandener Prüfung (Zeugnis) ist man berechtigt auf einer Wintersportwoche zu unterrichten (in Skischulen nach Rücksprache mit der Skischulleitung). 

Bei ausreichender Qualifikation (A2)  kann zusätzlich die AnwärterInnenprüfung in einem extra Kurzmodul (beim Wiener und beim NÖ Skilehrerverband) absolviert werden. Info: www.snowsports.at  oder USI AnwärterInnen Hochkar www.noeslv.at/termine.html
Bei einem Abschluss mit Note (A3) ist ein direkter Einstieg in den Prüfungskurs der SkiinstruktorInnen möglich. 

Info: www.bspa.at

Ein idealer Ferienjob für alle Studierenden!

Voraussetzung

Sicheres paralleles Skisteuern lang und kurz mit Stockeinsatz in Grobform auf einem mittelsteilen Hang (von einem Fahrverhalten ins nächste Fahrverhalten mit Kurvenwechsel). Keine AnfängerInnen!

Anforderungsprofil

Video
Es wird empfohlen, einen Helm zu tragen!

1. Wintersportwochen-BegleitlehrerInnen-Kurs - SKILAUF

Bei erfolgreichem Abschluss eines SkikursbegleitlehrerInnenkurses haben  Studierende, die nicht den Fachgegenstand Bewegung und Sport belegt haben, im Rahmen von bewegungserziehlichen Schulveranstaltungen gem. §13 Schulunterrichtsgesetz Rundschreiben 17/2014 (https://www.bmbf.gv.at/ministerium/rs/2017_17.html), die Befähigung Skiunterricht zu erteilen und bei der Planung und Durchführung einer Wintersportwoche mitzuwirken.

2. USI-SkilehrerInnenkurs

Bei erfolgreichem Abschluss eines USI-SkilehrerInnenkurses erhalten Studierende die unter Pkt. 1. angeführte Befähigung und zusätzlich (bei entsprechendem Bedarf) die Berechtigung, als SkilehrerIn bei den vom USI durchgeführten Skiveranstaltungen (Skiwochen-Seidlalm, Skiwochen-Dienten, Wintersportwochen im Universitätssport- und Seminarzentrum Dientnerhof,...) mitzuwirken.

Sehr günstiger Lifttarif bei den Ausbildungskursen.

Kitzsteinhorn - Salzburg

Bundessport- und Freizeitzentrum 2500m Seehöhe, Gletschergebiet

Nähere Informationen siehe USI-Infoblatt Folge 1001

Eingebunden in die Gebirgsregion der Hohen Tauern, verblüfft das einzige Gletscherskigebiet Salzburgs mit seiner einzigartigen Vielfalt: Die Pisten sind mehr als abwechslungsreich und bieten von knackig steilen Abfahrten bis zu genussvoll weiten Gletscherhängen alles, was der Wintersportfan wünscht. Wintersportgenuss der Extraklasse und echtes Outdoorfeeling ist hier garantiert.

Anreise und Bergbahnen: www.kitzsteinhorn.at

Unterkunft:

Das Haus liegt mitten im Skigebiet (Gletschergebiet) auf 2500 m Seehöhe direkt am Pistenrand.

Ausstattung:

2-, 3- und 4-Bettzimmer mit Dusche und WC. Hörsaal mit 96 Sitzplätzen, Ski- und Schuhraum für ihre Skiausrüstung, Arbeitsplätze zur Skipräparation, Fitnessraum, Cafeteria, Sauna (kostenpflichtig, 2 Std. € 30,00), Turnsaal (18 x 10 m), Tischtennisraum, Kegelbahn (kostenpflichtig)  und Internetcorner.

Anschrift:

Bundessport- und Freizeitzentrum Kitzsteinhorn, 5710 Kaprun, Tel: +43 6547 8510 (13) Fax
kitzsteinhornremove_this@bsfzremove_this.at / www.bsfz.at

Kursnummer: 1

  • Ort: Kitzsteinhorn
  • Termin: Sa., 17.11.2018 - Sa., 24.11.2018
  • Preis: AkademikerInnen € 598,- / Studierende € 582,-- (ohne Fahrt, ohne Liftkarte)
  • Leistung: Vollpension, Kursbeitrag (Skitechniktraining mit SkilehrerInnen des USI, Torlauftraining, Videoanalyse, Theorievorträge, prakt. Methodik u. Didaktik), Turnhalle
  • Anmeldung: ab Do., 06.09.2018 online oder ab Mo., 24.09.2018 an den Kassen USZ II (Schmelz)

Saalbach - Leogang - Salzburg

Berghotel Seidl-Alm, 1000m - 2000m

Nähere Informationen siehe USI-Infoblatt Folge 1002

Der Skizirkus Saalbach Hinterglemm u. Leogang verfügt über 65 Liftanlagen. Weite offene gepflegte Pisten wechseln mit vielen Möglichkeiten abseits der Pisten (Variantenfahren, Tiefschnee, Firn), keine Liftwartezeiten. Komfort und Hüttenromantik.

Unterkunft:

Das Berghotel "Seidl-Alm" ist das höchstgelegene Gästehaus im Skizirkus Saalbach-Hinterglemm. Neben dem Hotel liegt die "Schönleitenhütte". Sie ist ein beliebter Treffpunkt für SkifahrerInnen und BergwanderInnen. Erreichbar über Jausern mit Schönleitenlifte (Gondel). Gepäcktransport bis zur Unterkunft.

Ausstattung:

Hotel: 2- und 3 Bettzimmer mit Dusche und WC, TV und Radio sowie 4 Appartements, teilweise mit Balkon, Sonnenterrasse, Sauna und Solarium. Kellerbar.

Kursnummer: 2

  • Ort: Seidl-Alm Saalbach Hinterglemm
  • Termin: Do., 13.12.2018 - Fr., 21.12.2018
  • Preis: AkademikerInnen € 645,- / Studierende € 625,-- (ohne Fahrt, ohne Liftkarte)
  • Leistung: Vollpension, Gepäcktransport, Kursbeitrag (Skitechniktraining mit SkilehrerInnen des USI, Torlauftraining, Videoanalyse, Theorievorträge, prakt. Methodik u. Didaktik)
  • Anmeldung: ab Do., 06.09.2018 online oder ab Mo., 24.09.2018 an den Kassen USZ II (Schmelz)

Bei Schneemangel wird der Kurs in einen anderen schneesicheren Ort (Ischgl oder Gletscherskigebiet) verlegt!

Onlineanmeldung oder  Warteliste (bei ausgebuchten Kursen) hier

Dienten - Hochkönig - Salzburg

Universitätssport- und Seminarzentrum Dientnerhof, 1000m - 2000m

Nähere Informationen siehe USI-Infoblatt Folge 1003

Universitätssport- und Seminarzentrum Dientnerhof, 1000m – 2500m, ländlicher und intimer Charakter, abseits der großen Fremdenverkehrszentren, schneesicher von Dezember bis April, Skischaukel Mühlbach-Dienten-Hinterthal. 8 Großliftanlagen (keine Wartezeit), angrenzende Skigebiete Hintermoos – Maria Alm – Mühlbach.

Unterkunft:

Das Haus liegt inmitten des Gebirgsortes Dienten und bietet den Standard eines ***Hotels. Weitere Informationen zum Dientnerhof finden Sie hier.

Ausstattung:

2-, 3-und 4 Bettzimmer mit Dusche und WC, Fitnessraum, Tischtennisraum, Sauna, Wellness.

Kursnummer: 3

  • Ort: Dienten
  • Termin: Fr., 08.02.2019 - Sa., 16.02.2019
  • Preis: AkademikerInnen € 645,- / Studierende € 625,-- (ohne Fahrt, ohne Liftkarte)
  • Leistung: Vollpension, Kursbeitrag (Skitechniktraining mit SkilehrerInnen des USI, Torlauftraining, Videoanalyse, Theorievorträge, prakt. Methodik u. Didaktik), Sauna, Wellness
  • Anmeldung: ab Do., 06.09.2018 online ab Mo., 24.09.2018 an den Kassen USZ II (Schmelz)

Kursnummer:  299

  • Ort: Dienten
  • Termin: So., 31.03.2019 - So., 07.04.2019
  • Preis: AkademikerInnen € 575,- / Studierende € 556,-- (ohne Fahrt, ohne Liftkarte)
  • Leistung: Vollpension, Kursbeitrag (Skitechniktraining mit SkilehrerInnen des USI, Torlauftraining, Videoanalyse, Theorievorträge, prakt. Methodik u. Didaktik), Sauna, Wellness
  • Anmeldung: ab Do., 06.09.2018 online ab Mo., 24.09.2018 an den Kassen USZ II (Schmelz)


Onlineanmeldung oder  Warteliste (bei ausgebuchten Kursen) hier