USI Wien
Nahrungsmittelunverträglichkeiten
USI Wien

Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Kurs Nr. 663)

Short Facts

  • Teilnahmebestätigung des Universitätssportinstituts Wien
  • Dauer: 1/2 Tag
  • Umfang: 4 UEH
  • Sprache: Deutsch
  • Kosten: € 45,- Studierendenpreis bis 25 Jahre / € 57,- Normalpreis

Inhalte und Ziele

Das Training selbst und die optimale Sporternährung spielen eine wesentliche Rolle für die Leistungsfähigkeit. In diesem Workshop geht es um Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei Sportlern. Wie entstehen Unverträglichkeiten? Welche Lebensmittel darf ich essen? Welche soll ich meiden oder ganz weglassen? Wie können Nahrungsmittelunverträglichkeiten die sportliche Leistung verändern und wie kann ich eine Leistungsminderung verhindern?

Im wesentlichen werden Unverträglichkeiten gegen Laktose, Fruktose, Gluten, Weizen und biogene Amine (z.B. Histamin) besprochen.

Aufnahmevoraussetzung

Die Fortbildung richtet sich vor allem an Personen, die im Gesundheitsbereich tätig sind  (TrainerInnen, SportwissenschafterInnen, Gesund- und Vitalcoaches, Aerobic- und FitnesslehrerInnen....)

Kosten

€ 45,- Studierendenpreis bis 25 Jahre / € 57,- Normalpreis

(exkl. Skript)

Anmelde- und Zahlungsmodalitäten

Termine und Ort

  • FR, 30.11.2018, 18.00-21.15 SR 1

USZ II, Auf der Schmelz 6A, 1150 Wien, Seminarraum 1 im 1. Stock (SR 1)

Kursleiterin

Alina Leitinger, MSc.

Teilnahmebestätigung

Die TeilnehmerInnen erhalten nach positiver Absolvierung des Fortbildungskurses eine Teilnahmebestätigung über den absolvierten Kurs des Universitätssportinstituts Wien.