Termine
Wings For Life World Run: La...
USI Wien

Wings For Life World Run: Laufen für den guten Zweck!

Am 07.05. 2017 engagieren sich weltweit begeisterte LäuferInnen für den guten Zweck!

Wings for Life World Run: Laufen für die, die es nicht können

Es begann mit einer einfachen, aber faszinierenden Idee, geboren beim Lay-Over am Moskauer Flughafen: was, wenn man es schaffen würde, die ganze Welt zum Laufen zu animieren? Jeden, weltweit, am selben Tag, zur exakt gleichen Zeit. Ein Rennen epischen Ausmaßes, an dessen Ende nur ein einziger Läufer übrig bleiben würde. Aber war ein solches Rennen überhaupt machbar? Ja. Anita Gerhardter ist CEO der Wings for Life Stiftung und Urheberin dieser einzigartigen Idee. Die Mission ihrer Stiftung ist ebenso einfach wie weitgreifend: Querschnittlähmung heilbar machen. Zwei Jahre nach dem Moment am Moskauer Flughafen erblickte der Wings for Life World Run das Licht der Welt - samt einer kleinen, aber feinen Besonderheit: dem Catcher Car. Die Catcher Cars sind mit Sensoren und Messtechnik ausgestattete Autos, die im Rahmen des Rennens dazu dienen, die Läufer im wahrsten Sinne des Wortes einzufangen. Die Teilnehmer des Wings for Life World Run laufen also nicht etwa einer Ziellinie entgegen, sie laufen vor ihr davon.

Das Rennen beginnt weltweit zur gleichen Zeit

Alle Teilnehmer starten zur exakt gleichen Zeit - am 07.05. 2017 um 13h MESZ - an 34 verschiedenen Orten rund um den Globus. Selfie Runner können mit ihrem Smartphone überall auf der Welt teilnehmen.

100% der Startgelder fließen in die Rückenmarksforschung

Der Wings for Life World Run steht unter dem Motto "Wir laufen für alle, die es nicht mehr können". Die Startgelder fließen direkt in hochkarätige Forschungsprojekte zur Heilung von Querschnittslähmung.

Für alle Interessierten, die gerne mitaufen oder freiwillig als Volunteers helfen möchten, gibt es alle Infos auf www.wingsforlifeworldrun.com.